SV Aichstetten

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga B VI - Bodensee, 4.ST (2017/2018)

SV Arnach   SV Aichstetten
SV Arnach 2 : 0 SV Aichstetten
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga B VI - Bodensee   ::   4.ST   ::   17.09.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Niklas Schwarz, Luis Fleck, Peter Seitz, Michael Herrmann

Zuschauer

130

Torfolge

1:0 (13.min) - SV Arnach per Kopfball
2:0 (79.min) - SV Arnach per Kopfball

Wieder hat nicht viel gefehlt

Unsere Mannschaft kam recht gut in die Partie und spielte kontrolliert mit der richtigen Balance. Leider wurde der Matchplan nach 13 Minuten über den Haufen geworfen. Nach einer Freistoßflanke, konnte der Kopfballstarke Innenverteidiger der Gastgeber platziert ins lange Eck köpfen. Kurze Zeit später ein Aufreger, beim Klärungsversuch spielt der RV des SV Arnach den Ball mit der Hand, doch der Kontakt reichte leider nicht zum Elfmeterpfiff. Bis zur Pause neutralisierten sich die Teams, ein weiteres Tor der Heimmannschaft wurde wegen Abseitsposition nicht gegeben. Nach der Pause musste Aichstetten mehr riskieren und hatte die große Chance zum Ausgleich. Th. Mayeb setzte sich energisch durch, sein Pass nach innen war mustergültig, doch versprang der Ball derart unglücklich vor dem einschussbereiten M. Herrmann. Einen schönen Distanzschuss parierte der TW der Hausherren stark. Doch auch Aichstettens TW parierte zweimal stark und hielt sein Team im Spiel. Machtlos war er in der 70 Minute, als ein trockener Schuss aus dem Rückraum an den Pfosten tropfte - aber nicht ins Tor. Mit einem sehenswerten Angriff über rechts konnte der SV Arnach wiederum per Kopf das insgesamt faire und ausgeglichene Spiel entscheiden. Die Mannschaft von M. Berger steckte nicht auf und hatte noch zwei gute Aktionen im gegnerischen 16er, aber es fehlte auch etwas das Glück an diesem Tag. Über das gesamte Spiel war auch die eigene Fehlerquote insgesamt etwas zu hoch und die Ruhe am Ball fehlte immer wieder. Arnach hat momentan einen Lauf, 4 Spiele - 4 Siege - da geht der Ball halt rein, am Ende war es auch verdient.

Anbei noch Link zu den von der Presse gemachten Bildern: www.magentacloud.de/share/76w-q2m3gv#$/

Kopieren - in Browserzeile einfügen...fertig!