SV Aichstetten

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga B VI - Bodensee, 9.ST (2018/2019)

SV Aichstetten   SV Arnach
SV Aichstetten 1 : 3 SV Arnach
(0 : 2)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga B VI - Bodensee   ::   9.ST   ::   14.10.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Michael Herrmann

Assists

Johannes Willburger

Gelbe Karten

Thomas Bernhard, Maxim Lingor

Rote Karten

Martin Luther Tchounga Tchatchouang (77.Minute)

Zuschauer

120

Torfolge

0:1 (12.min) - SV Arnach
0:2 (14.min) - SV Arnach per Weitschuss
1:2 (68.min) - Michael Herrmann per Elfmeter (Johannes Willburger)
1:3 (87.min) - SV Arnach per Kopfball

Ein Doppelschlag entscheidet Partie

Im "Duell der Gebeutelten" konnte Arnach nach 90 intensiven Minuten den Platz als Sieger verlassen. Trainer M. Berger muss derzeit sehr stark improvisieren. Insgesamt standen 12 Spieler nicht zur Verfügung, gegenüber der Vorwoche gab es 7 Startelfwechsel.  Trotzdem kam man eigentlich gut ins Spiel. Aber wie in den vorangegangenen Spielen war es ein kapitaler Abspielfehler, der den Gästen die Führung auf dem Silbertablett servierte. Aichstetten war geschockt und die folgenden 5 Minuten waren wirklich "Vogelwild". Arnach setzte nach und die Heimmannschaft konnte den Ball trotz mehrerer Möglichkeiten nicht klären. Zu allem Überfluss schlug dann der Ball aus 30m Distanz ein. Die Zuschauer befürchteten nundas Schlimmste, doch die Mannschaft fing sich und hatte sogar die ein, oder andere Möglichkeit in Durchgang eins. Nach dem Wechsel verlegte sich Arnach auf das Konterspiel und war dabei immer wieder gefährlich. Die Heimelf stemmte sich gegen die Niederlage und J. Willburger scheiterte nach einer Dalkiran Ablage denkbar knapp. Wenig später landete ein Schuss von S. Dipita am Außennetz. Ein umstrittener Strafstoß führte dann zum 1:2 Anschlusstor von M. Herrmann. Jetzt legte der SVA nach, doch zweimal wurde S. Merath noch geblockt. Es kam, wie es oft kommt. Nach einem Entlastungsangriff der Gäste führte ein Kopfballtreffer, nach einem Eckball, zur Entscheidung.