SV Aichstetten e.V.
Die Macht am Bahndamm

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga B 5 - Bodensee, 17.ST

SGM Herg./Nied.   SV Aichstetten
SGM Herg./Nied. 0 : 0 SV Aichstetten
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga B 5 - Bodensee   ::   17.ST   ::   12.05.2022 (18:30 Uhr)

Enttäuschendes Ergebnis in Hergensweiler

Unser Team konnte leider in Hergensweiler nicht dreifach punkten und verlor an den SV Arnach die Tabellenführung. Das Gute ist: man hat alles noch selbst in der Hand! Die Aichstettner Jungs verlieren momentan die Leichtigkeit. Die Verletzungen von B. Recher, J. Willburger, O. Herrmann, P. Oelhaf und jetzt auch wieder S. Schäffeler wiegen schwer. Daneben befinden sich D. Ademi, M. Bisenberger und S. Hlawatschek noch im Aufbautraining. Das ist momentan etwas viel, dazu der Druck und jetzt kommt es - der Kopf macht nicht mit! Die Mannschaft wirkt gehemmt, ohne Struktur im Spiel und vor allem ohne Selbstvertrauen in das eigene Talent. Das Spiel ist schnell erklärt. Aichstetten steht mit 4 Spielern recht hoch, aber im Spielaufbau beschränkt. Pressing klappt nicht und umschalten im Aufbau dauert zu lange, ist zu kompliziert. Nach vorne sind die Räume schon zu, die man eigentlich bespielen möchte. Das Spiel muss mehr an Sicherheit gewinnen und die Angriffe sollten variabel aus der Tiefe heraus erfolgen. Dann ist Platz und Tempo da. Trotzdem hatte man in Hergensweiler genügend Chancen. M. Bisenberger hatte dabei die "Dicksten". Aber auch andere Spieler bekamen vor dem Tor die "Flatter". Kommt das Erfolgserlebnis, dann platzt auch der Knoten. Als man in der Schlussoffensive L. Kling nach vorne schob wurde es auch noch zweimal im eigenen 16er brenzlig. Wir müssen den Blick nach vorne richten, die Spieler bemühen sich, brauchen die Unterstützung der Fans - dann wollen wir am Sonntag, endlich wieder zu Hause am Bahndamm in die Erfolgsspur zurückkehren!