SV Aichstetten

B-Jugend : Spielbericht Leistungsstaffel, 8.ST

SGM Wald/Reu   SV Aichstetten
SGM Wald/Reu 1 : 2 SV Aichstetten
(1 : 2)
B-Jugend   ::   Leistungsstaffel   ::   8.ST   ::   04.11.2018 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Simon Hlawatschek

Assists

Timo Boneberg FCW, Michael Gehring

Gelbe Karten

Michael Seeger, Simon Hlawatschek

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (6.min) - SGM Wald/Reu
1:1 (29.min) - Simon Hlawatschek (Michael Gehring)
1:2 (37.min) - Simon Hlawatschek (Timo Boneberg FCW)

Wichtiger Auswärtssieg im Kampf gegen den Abstieg

Am Sonntag mussten wir zum drittplatzierten von der SGM Bad Waldsee/Reute die aber nur zwei Punkte vor uns Lagen. Im Gegensatz zu den letzten Partien kamen wir sehr schlecht in die Partie, der Gegner machte vom Anspiel weg Druck und kam gleich zu Torchancen. Unsere sonst stabile Abwehr war ein Hühnerhaufen. Bei einer dieser Angriffe wurde im Strafraum geballert und ein Querschläger traf Rene im Gesicht und sprang von dort knapp neben das Tor. Rene musste ein paar Minuten nach dieser Szene mit Schwindelerscheinungen ausgewechselt werden, doch vorher kassierten wir nach einem zu kurzen Rückpass von unserem Aussenverteidiger noch einen Gegentreffer. Nach der Auswechselung wurde umgestellt und plötzlich waren wir im Spiel. Im Minutentakt wurden Angriffe gefahren und dabei kamen fünf hundertprozentige heraus, wovon Simon zwei zur Führung nutzte, nach glänzenden Vorlagen von Michi und Timo Boneberg. Bei diesem Spiel konnten wir zum ersten Mal auf die Spieler von unserer zweiten Mannschaft aus Wuchzenhofen zurückgreifen. Da wir im Moment große Verletzungssorgen haben ist dies Goldwert, da so die C-Jugendspieler geschont werden können, die in der Bezirksliga noch um den ersten Platz kämpfen. Die beiden Spieler aus Wuchenzhofen brachten auch in der zweiten Hälfte neue Impulse und so hatten wir noch einige Möglichkeiten, das Spiel zu entscheiden, aber der Treffer wollte nicht gelingen. Nachdem unser Torwart bei einer Rettungstat vom Gegner an der Achillessehne getroffen wurde, musste er mit Schmerzen gegen einen Feldspieler ausgewechselt werden. So wurden die letzten Minuten noch ein Zitterspiel und mit dem Schlusspfiff konnte Timo B. noch einen Schnippel Freistoß aus 18m parieren in dem er den Ball zwischen seinen Beinen einklemmte, zum durchrutschen fehlte nicht viel. Mit diesem Sieg kletterten wir auf den 3. Platz, aber nur einen Punkt vor dem 7. Platz, der den Abstieg bedeuten würde. Wir brauchen noch einen Sieg gegen den Abstieg und zwei zur Tabellenführung aus zwei Spielen.


Zurück