element
Die Spielberichte der 2. Mannschaft - Kreisliga B6


2. Mannschaft - Kreisliga B6

SV Aichstetten II vs. SV Edelweiß Waltershofen II
6 : 1



Das Torwartkarussell im Tor des SVA dreht sich weiter. Nachdem erneut kein Torwart gefunden wurde, stand kurzerhand Co-Coach Paddy Mutzek ins Tor des SVA II. Die ersten 15 Minuten des Spiels spielte er sogar ohne Torwarthandschuhe. Erst als M. Harscher nach Aichstetten eilte, wurde das Handschuhproblem gelöst.

Auf dem mittlerweile nicht mehr ganz so grünen Trainingsplatz trat der SVA II überlegen auf. Nach 14 Minuten brachte S. Hlawatschek die Zweite des SVA verdient in Führung. Nur wenige Zeigerumdrehungen später glichen die Gäste aus Waltershofen per Slapstick Tor aus (21.). Ein Waltershofener Schuss wurde unhaltbar abgefälscht und segelte unhaltbar ins Tor. Die Mannschaft zeigte tolle Moral und drückte weiter aufs Gas. M. Bisenberger traf nach schöner
Vorlage von A. Hepp zum 2:1 (39.) Kurz vor der Pause parierte P. Mutzek noch sensationell im 1 gegen 1 und verhinderte den Ausgleich vor der Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde durch eine tolle Abwehrleistung dem Gegner keine Chance gegeben, während man selbst immer wieder gefährlich über die Außen durchkam. Diese Chancen wurden dann eiskalt genutzt. Erneut die starken S. Hlawatschek und M. Bisenberger trafen kurz nach der Halbzeit für den SVA II und setzten somit ihre beiden Doppelpacks zum 3:1 und 4:1 (47., 54.). Das Spiel war nach 54 Minuten praktisch schon entschieden. Gegen Ende zeigte M. Kiebler dann noch seine Abschlussqualitäten und traf sehenswert per Volley in den Winkel zum 5:1 (72.). M. Kulovitsch traf endlich zu seinem lang ersehnten ersten Saisontor und besiegelte den 6:1 Endstand (86.). Die Vorlage zum 6:1 gab A-Jugendspieler P. Kittling, der sein starkes Debüt im Trikot der SVA-Herren gab.

Nach drei ziemlich unglücklichen Niederlagen in Serie wurde die Leistung endlich wieder durch einen Sieg belohnt. Durch diese drei Punkte kletterte die Zweite auf den zehnten Tabellenplatz, vorbei an Waltershofen. Nächsten Sonntag, 27.11. um 12:30 Uhr geht es zuhause gegen den Türk SV Wangen II (Hinspiel 4:4).